Hol' dir unsere kostenlose App und verpasse kein Hundeschwimmen - oder folge uns auf Facebook

2. Hundeschwimmen im Freibad Verl

-

das Freibad Verl und veranstalten am Sonntag, 16.09.2018 von 11.00 Uhr bis 16.00 ein Hundeschwimmen. Eintritt 0,50 € pro Pfote, Begleiter kostenlos. Es besteht ein Badeverbot für Herrchen oder Frauchen.
Bevor die Hunde ins Wasser ins Wasser dürfen, endet einige Tage zuvor der öffentliche Badebetrieb. So kann in der Zwischenzeit das Wasser chlorfrei gemacht werden, damit das Baden für die Hunde gesundheitlich unbedenklich ist. „Das Herausfiltern des Chlors ist aber auch der Grund, warum Herrchen und Frauchen aus hygienischen Gesichtspunkten nicht mit ins Wasser dürfen“, erläutert Dirk Hildebrandt, Leiter des Fachbereichs Schule, Sport. Kultur. Mitzubringen sind von den Hundebesitzern der Impfausweis mit gültiger Tollwutimpfung und die Hundemarke. Vorausgesetzt wird eine Haftpflichtversicherung für den Hund.
Da viele Hunde Wasser lieben und das Hundeschwimmen zum Saisonende in zahlreichen Freibädern immer beliebter wird, war der Wunsch nach einem Hundeschwimmen in Verl immer wieder an die Verwaltung herangetragen worden. Und so gibt es jetzt die Premiere. Die vierbeinigen Badegäste können sowohl im tiefen Springer-Becken schwimmen oder vom Ein-Meter Brett ins Wasser hopsen als auch im Nichtschwimmer-Bereich planschen. Dort ist auch ein flacher Zugang möglich. Für kleine Hunde steht darüber hinaus das Kinderplanschbecken zur Verfügung.
Für die kommende Freibad-Saison wird das Wasser dann komplett abgelassen und die Becken werden wie in jedem Jahr gründlich gereinigt. Die Filter werden bereits vor dem Hundeschwimmen gespült und danach bis zur nächsten Saison nicht mehr in Betrieb genommen. „Bedenken wegen der Hygiene muss also niemand haben“, versichert Dirk Hildebrandt.
Auch der Freibad-Kiosk ist während des Hundeschwimmens geöffnet, so dass für das leibliche Wohl gesorgt ist.

https://www.facebook.com/events/476101786206392/

Ort: Freibad Verl

Zurück