Erfahre mehr über die Leute hinter Hundimfreibad - oder folge uns auf Facebook

Biedensand Freibad Lampertheim

Das Biedensand Freibad Lampertheim veranstaltete im letzten Jahr den 1. Lampertheimer Hundebadetag. Dabei war das Bad war nicht nur für Hunde und deren Halter geöffnet, sondern es gab auch Verkaufsstände und Vorführungen. Dank des großen Erfolgs wird es auch in diesem Jahr ein Hundeschwimmen in Lampertheim geben. Susanne Hanselmann, 1. Vorsitzende der DLRG Lampertheim, berichtet aus dem letzten Jahr. 

Was gab den Ausschlag, einen Hundebadetag zu veranstalten?
Es kam letztes Jahr gut an

Wann haben Sie den Badetag veranstaltet?
Am 4.10.2014

Wie viele Besucher konnten Sie verzeichnen?
Knapp 200

Fand der Tag auch bei schlechtem Wetter statt?
Ja

Haben Sie Eintritt verlangt? Wenn ja, wie viel?
Ja, 2,00 €

Wofür wurden die Erlöse aufgewendet?
Für das Tierheim Lampertheim

Bestand eine Leinenpflicht?
In der Ausstellung mit den Ständen ja, aber auf der anderen Seite des Sees nicht

Durften die Halter mit ins Wasser?
Klar, es war nur zu kalt

Wie aufwändig war die Organisation des Hundebadetages? (Behörden, sonstige Vorkehrungen, Bürokratie)
Keine Ahnung

Wie viele Helfer waren im Einsatz und welche Aufgaben haben sie übernommen?
Es gab drei Vorführungen der DLRG Rettungshunde und zu Erster Hilfe am Hund

Wie war das Feedback der Hundehalter?
Überwältigend

Wie wurde das Event von der Bevölkerung aufgenommen?
Sehr positiv

Wie sind Sie mit hygienischen Bedenken der Bürger umgegangen?
Es gab keine

Welche Lösung hatten Sie für die Hinterlassenschaften der Hunde?
Kotbeutel am Eingang und am Übergang zur anderen Seeseite

Worin sehen Sie die größten Vorteile für Freibäder?
Jeder weiß wo es ist

Was ist das Besondere daran, Hunde im Freibad schwimmen zu lassen?
Es macht Spaß und man trifft eine Menge Leute

Welches Fazit ziehen Sie aus dem Badetag?
Es gibt wieder einen und der soll noch toller werden als der Erste Dieses Jahr am 4.10.2015 zu Gunsten der DLRG Rettungshundestaffel

Zurück